Spenden Sie…

… Geld …

... via Überweisung

Jetzt spendenInh.: SELAM-Berlin gUG
IBAN: DE43 1004 0000 0177 9016 01
BIC: COBADEBBXXX
Bank: Commerzbank

Spenden an SELAM-Berlin sind steuerlich absetzbar!

SELAM-Berlin ist als gemeinnützig im Sinne des § 52 der Abgabenordnung anerkannt, somit sind Spenden an SELAM-Berlin steuerlich absetzbar. Für Einzelbeträge bis 200 Euro ist Ihr Kontoauszug für das Finanzamt in der Regel ausreichend. Ab einer Spendenhöhe von über 200 Euro ist die Vorlage einer amtlichen Spendenquittung gegenüber dem Finanzamt erforderlich. Wir stellen Ihnen für Ihre Geldspende (auch bei Beträgen unter 200 Euro) auf Wunsch gerne eine steuerabzugsfähige Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) aus. Schreiben Sie uns hierzu eine E-Mail.

... via Bildungsspender

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Sie können uns auch „nebenbei“ während des Online-Shoppens unterstützen! Dazu kaufen Sie einfach über unsere Bildungsspender-Präsenz bei den teilnehmenden Onlinehändlern ein. Bildungsspender erhält dafür eine Vermittlungsprovision, die zum größten Teil als Spende an SELAM-Berlin weitergegeben wird. Eine Registrierung ist nicht notwendig und der Einkauf wird um keinen Cent teurer. Einkaufen und ohne Mehrkosten helfen:

… einen Workshop …

Leider haben viele Schulen heute kaum Ressourcen auf gefährliche Phänomene zu reagieren.

... gegen Mobbing

Leisten Sie einen Beitrag gegen das Phänom Mobbing an Schulen. Mobbing hat für die Betroffenen  schlimme Folgen und trotzdem tritt es sehr häufig auf. Mobbing gibt es an jeder Schule.

  • Mit Ihrer Spende können Sie betroffenen Schulen helfen, die SchülerInnen einer Klasse zu Experten gegen Mobbing auszubilden.
  • Mit den verwendeten Materialien können die teilnehmenden PädagogInnen einer Schule auch in Zukunft eigene Workshops zum Thema Mobbing anbieten und das Thema in der Klasse weiter bearbeiten.
  • Bedenken Sie dass Selbstmord eine der häufigsten Todesursachen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ist. Die Meisten der Opfer haben Mobbingerfahrungen gemacht. Sie können etwas dagegen tun.

Mit der von Ihnen geleisteten Spende analysiert SELAM-Berlin zunächst die Situation in einer Klasse und führt ein ausführliches Vorgespräch mit den in der Klasse Verantwortung tragenden PädaogInnen. Dann wird mit der Klasse in einem zweitägigen Workshop außerhalb der Schule herausgearbeitet woran man Mobbing erkennt und welche Rollen es immer in einem Mobbing Fall gibt. Am Ende des Workshops sind die Kids nicht nur kleine Experten im Erkennen von Mobbing sondern sie wissen auch, dass jeder etwas dagegen tun kann. Abgerundet wird der Workshop durch die Vermittlung von schadens- und strafrechtlich relevanten Punkten, die in einem Mobbingfall drin stecken.

Wenn Sie Schulen dabei helfen wollen gegen Mobbing vorzugehen unterstützen Sie uns mit einer Spende für einen Workshop (auch teilbar in halbe oder viertel Workshops). Viele Schulen fühlen sich vor allem in sozialen Brennpunkten mit der Bewältigung von sozialen Problemlagen schlecht ausgestattet und allein gelassen. Wir finden für Sie eine bedürftige Schule. Sie können den Workshop der Klasse besuchen und erhalten einen kurzen Bericht über den Verlauf des Workshops. Zusätzlich wird ihr Egagement auf unserer Homepage vorgestellt.

Haben Sie Fragen dieser Initiative, dann wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns (Kontakt siehe unten).

... zur Einführung eines Anti-Mobbing-Teams

SELAM-Berlin unterstützt Schulen bei der Einführung eines Anti-Mobbing-Teams.

  • Durch Ihre Spende wird ein Team von PädagogInnen an einer Schule von den Anti-Gewalt-Experten von SELAM-Berlin dafür ausbildet alle schulischen Akteure (Eltern, Schulleitung, SchülerInnen) rund um das Thema Mobbing zu beraten.
  • Das Team erlernt durch Ihre Spende Methoden zur wirksamen und nachhaltigen Beendigung von Mobbingattacken.

Wenn Sie Schulen dabei helfen wollen durch die Einrichtung eines Beratungs- und Handlungsteams gegen Mobbing vorzugehen (Anti-Mobbing-Teams) unterstützen Sie uns mit einer Spende, um eine Einführung (auch teilbar in halbe oder viertel Einführungen) in einer Schule durchführen zu können. Viele Schulen fühlen sich vor allem in sozialen Brennpunkten für die Bewältigung von sozialen Problemlagen schlecht ausgestattet und allein gelassen. Wir finden Für Sie eine bedürftige Schule. Sie können das Anti-Mobbing-Team kennenlernen und erhalten  einen kurzen Bericht über den Verlauf des Workshops. Zusätzlich wird Ihr Egagement auf unserer Homepage vorgestellt.

Haben Sie Fragen dieser Initiative, dann wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns (Kontakt siehe unten).

 

… Ihre Zeit!

Neben der finanziellen Unterstützung freuen wir uns auch sehr über Freiwillige, die SELAM-Berlin durch Zeitspenden fördern möchten. Sollten Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit bei uns interessieren, finden Sie hier nähere Informationen.
Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden:
Mesut Göre (Mobil: 0176 3493 9044)
E-Mail: info@selam.berlin 

Herzlichen Dank an alle Spender und Unterstützer!daumenhochjunge